Pfingstcamp 2020

Trotz bestehender strenger Hygiene- und Abstandsvorschriften wagte die Merkert Tennisakademie auf der Anlage des VfL Sindelfingen vom 01.06. bis zum 05.06.20 ihr Pfingst-Tenniscamp durchzuführen.

Wie sehr Mitglieder und Nichtmitglieder das Tennisspielen nach wochenlanger Abstinenz vermisst hatten, zeigte sich in der hohen Anzahl an Anmeldungen. Knapp 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer standen am Ende auf der Liste. Was jedoch bereits in „normalen“ Zeiten eine größere Organisation erfordert, wurde in Zeiten von Corona zu einer Mammutaufgabe. Es galt die strengen Hygiene- und Abstandsvorgaben einzuhalten. Hierdurch wurden deutlich mehr Plätze – 14 an der Zahl – benötigt ebenso ein Plan B für Regentage, da in der Halle nur 8 Plätze zur Verfügung standen. Das Mittagessen durfte nur mit Mundschutz und Einmalhandschuhen verteilt werden, die Teilnehmer durften nur mit 1,5m Abstand sitzen und vieles mehr.

Am Ende haben wir dank einer sehr gut vorbereiteten Organisation und einer tollen Zusammenarbeit von Trainerteam, Jugendausschuss und hilfsbereiten Eltern, sämtliche Vorgaben eingehalten und alle konnten ein unvergleichliches Camp erleben. Auch zwei regenreiche Tage konnten uns und unseren Spaß am Sport nicht stoppen. Das 9-köpfige Trainerteam gab alles. Die Corona-Wege auf der Freianlage wurden als Extra-Runden zum Sprinten genutzt und in der Halle bauten wir verschiedene Trainingsstationen auf, bei denen nicht nur Technik und Athletik, sondern auch der mentale Bereich trainiert wurden.

Alle Teilnehmer haben gemeinsam dafür gesorgt, dieses Camp einzigartig zu machen. Vielen Dank an dieser Stelle nochmal allen Mithelfenden und Teilnehmern! Die Motivation auf der Anlage war ansteckend und mit spannenden Generationen-Matches wurde für ein tolles Ende gesorgt, das zeigt, dass man selbst in Zeiten von Corona ein großartiges Miteinander erleben kann.

Teamwork makes the dream work!