Sauvant und Dimitrov erfolgreich in Varna

Vom 07.09. bis zum 13.09.2020 fand im bulgarischen Varna ein $15.000 Weltranglisten-Turnier statt.

Chantal Sauvant, die in der 1. Damenmannschaft der TA VfL Sindelfingen spielt, hat nach ihrem Abitur dieses Jahr eine Profikarriere eingeschlagen und startete hier in der Qualifikation.

Für einen gelungenen Start in die Profikarriere ist eine gute Betreuung vor Ort natürlich wünschenswert. Um Chantal dies zu ermöglichen, arrangierte die Merkert Tennisakademie eine Vor-Ort-Betreuung durch den gebürtigen Bulgaren und ebenfalls Spieler für die TA VfL Sindelfingen, Martin Dimitrov. Martin stand Chantal während des gesamten Turniers als Trainer zur Seite. Gemeinsam erarbeitete sich das Duo eine starke Woche:

In der ersten Qualifikationsrunde traf Chantal auf Elena Trencheva von Bulgarien. Mit einem 7:5, 6:2 Erfolg zog sie ins Finale der Qualifikation ein. Hier traf sie auf Andra Captan – ebenfalls aus Bulgarien. Mit einem weiteren 6:3, 6:1 Sieg qualifizierte sich Chantal für das Hauptfeld.

In der ersten Runde des Hauptfeldes stieß sie auf eine weitere Qualifikantin – Gebriela Mihaylova aus Bulagrien. Aber auch diese bezwang Chantal mit 6:0, 6:0 und zog damit in die zweite Runde ein. Dort wartete die an Position 6 gesetzte Andreea Amalia Rosca (WTA 623). Nach einem spannenden und hart umkämpften Match konnte sich Chantal mit 6:2, 4:6, 7:6 durchsetzten und ins Viertelfinale einziehen. Hier traf sie auf die an Position 3 gesetzte Gergana Topalova (WTA 487). In einem weiteren hart umkämpften Match musste sich Chantal schließlich mit 4:6, 6:7 geschlagen geben.

Chantal erhielt für diese starke Leistung 6 ITF Punkte. Wir gartulieren Chantal und Martin zu dieser tollen Leistung.

More to come!